Anmelden  |   Neu registrieren    


Was Wofür - Wandfarben

 

Wandfarben im Innenbereich


Was wofür? / Produktfinder, Wandfarben im Innenbereich

Untergrund

› ehem. tapezierte Putze
› Mischuntergründe

alte Putze mit Ausbesserungen, Spachtelstellen, Kabelschlitzen, Strukturunterschieden


Untergrundvorbereitung / Grundierung

› 1. kleine Schadstellen ausbessern mit Wandspachtel
› 2. tapezieren mit Papiervlies oder Rauhfaser

 

oder

 

› 1. alten Tapetenkleister gründlich abwaschen
› 2. Kaseingrundierung oder Vega Grundierung
› 3. vollflächig verspachteln mit Wandspachtel, Kalkglätte, Kalk Haftputz oder Kalk Haftputz -fein-
› 4. optional: durchschlagende Flecken mit Alaun Grundiersalz behandeln
› 5. noch einmal Kaseingrundierung oder Vega Grundierung





Untergrund

› Dispersionsfarben
matt und saugfähig, außer Naturharzdispersion

Probeanstrich erforderlich !


Untergrundvorbereitung / Grundierung



Zwischen-/Schlussanstrich





Untergrund

› Gips-, Kalkgipsputz
› Gipsspachtel
› Kalk-, Kalkzement-, Zementputz
› Kalksandstein
› Beton
› saugfähige Ziegel
› Lehmputz

neu / unbehandelt

Bei Beton besonders auf Schalölrückstände achten! (Benetzungsprobe, ggf. entfernen)


Untergrundvorbereitung / Grundierung

Kaseingrundierung oder Vega Grundierung

Farbenleim für Leimfarbe

 

Zwischen-/Schlussanstrich




Untergrund

› Rauhfaser
› Papiertapeten
› Maler- /Renovier- /Glattvlies

z.B. Papiervlies

unbehandelt


Untergrundvorbereitung / Grundierung

› keine





Untergrund

 

Kunststofftapeten
Vinylschaumtapeten


Untergrundvorbereitung / Grundierung

 

› Tapete entfernen und durch Papiervlies oder Rauhfaser ersetzen





Untergrund

› Gipskarton
› Gipsfaserplatten

ohne Armierungsstreifen

unbehandelt oder ehemals tapeziert,
Q1-Q4


Untergrundvorbereitung / Grundierung

Papiervlies oder Rauhfaser
(kein anschließendes Grundieren erforderlich)





Untergrund


› Gipskarton
› Gipsfaserplatten

mit Armierungsstreifen

unbehandelt,
Q2, nur fugenverspachtelt


Untergrundvorbereitung / Grundierung

 

1. Wandspachtel (vollflächig)
2. Kaseingrundierung oder Vega Grundierung





Untergrund

› Gipskarton
› Gipsfaserplatten

mit Armierungsstreifen

unbehandelt,
Q3-Q4, vollflächig verspachtelt



Untergrundvorbereitung / Grundierung

 

Kaseingrundierung oder Vega Grundierung

Farbenleim für Leimfarbe


Zwischen-/Schlussanstrich


bei Q3 nur weiße Anstriche empfohlen, Q4 auch pigmentiert

Vega Wandfarbe
Lehmfarbe
Lehmstreichputz
Sumpfkalkfarbe
Sumpfkalkfarbe -gefüllt-
Kalk Streichputz
Kasein Marmormehlfarbe
Streich- und Rollputz
GekkkoSOL Farbe
Leimfarbe
› Volltonfarbe aus Vollton Bindemittel






Untergrund

› Latexfarben
› Fliesen, Ölsockel

nicht saugfähig



Untergrundvorbereitung / Grundierung

 

1. glänzende Flächen anschleifen
2. säubern, entfetten, entstauben
3. GekkkoSOL Farben





Untergrund

› OSB, Spanplatten
› Holzwerkstoffe


Untergrundvorbereitung / Grundierung

  1. nach Herstellerangaben fugenverspachteln und armieren
  2. Papiervlies

Zwischen-/Schlussanstrich


Vega Wandfarbe
Lehmfarbe
Lehmstreichputz
Sumpfkalkfarbe
Sumpfkalkfarbe -gefüllt-
Kalk Streichputz
Kasein Marmormehlfarbe
Streich- und Rollputz
GekkkoSOL Farbe
Leimfarbe
› Volltonfarbe aus Vollton Bindemittel






Untergrund


› Porenbeton
› Calciumsilikatplatten
› porosierte Leichtziegel


Untergrundvorbereitung / Grundierung


Zum direkten Anstreichen ungeeignet.

1. Spezialputz für Porenbeton oder Calciumsilikat
2. Kaseingrundierung oder Vega Grundierung


oder

 

1. Kaseingrundierung oder Vega Grundierung
2. Kalk Haftputz 2-lagig „nass-in-nass“
3. nochmals Kaseingrundierung oder Vega Grundierung




Untergrund

› Weichfaserplatten


Untergrundvorbereitung / Grundierung

 

1. Grundputzbeschichtung nach Herstellerangaben mit Armierung
2. Kaseingrundierung oder Vega Grundierung


Zwischen-/Schlussanstrich
 
 
 
 

Zur Abtönung beachten Sie bitte die Farbkarten und Farbfächer „Wandfarben & Putze” .
Bei allen Untergründen, von denen zuvor Tapeten entfernt wurden, müssen Tapetenleimreste gründlich abgewaschen werden. Sonst können Folgeanstriche abplatzen, bzw. alter Tapetenleim farblich durchschlagen.