Anmelden  |   Neu registrieren    


Wand- und Deckengestaltung

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
In absteigender Reihenfolge
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

 

Mit der Kaseinfarbe zum Selberanrühren fing bei Kreidezeit alles an

 

Eigentlich war zunächst an eine reine Demonstration zur Veranschaulichung historischer ungiftiger Farbbereitung als Alternative zu umweltschädlichen Dispersionsfarben (Ökomarkt in Hildesheim, ca. 1985) gedacht. Schnell entwickelte sie sich zu einem Verkaufsschlager der unmittelbar zur Gründung unserer Firma Kreidezeit führte. Über all die vergangenen Jahre hat sich diese einfache und technisch doch erstaunlich gute Wandfarbe viele Fans bewahrt und neue hinzugewonnen.

Stellen Sie selbst eine Kaseinfarbe her. Aus Magerquark und Soda bereiten Sie einen Kaseinleim, der anschließend mit dem Kreidesumpf vermischt wird. Erleben Sie die hervorragende Verstreichbarkeit und enorme Deckfähigkeit dieser einfachen Farbe. Dem WDR Fernsehen waren der didaktische Gehalt dieses Prinzips drei eigene „Sendungen mit der Maus“ wert. Geeignet zur Verarbeitung auf nahezu allen Wandbaustoffen im Innenbereich: alle Putze, Papiertapeten, Stein, Trockenbau.

 

Kalkfarben sind vielfältig einsetzbare Wandfarben

 

Kreidezeit Sumpfkalkfarben sind vielseitig einsetzbare Wand farben für den Innen- und Außenbereich, sehr einfach zu verarbeiten, auch von Laien. Sie zeichnen sich durch ein enormes Binde- und Haftvermögen aus, ergeben wisch- und spritzwasserfeste Oberflächen – ohne Zusatz von Kunstharzbindemitteln und synthetischem Weißpimenten wie Titanweiß. Zudem decken diese Farben mit nur 2 Anstrichen. Die in der gefüllten Sumpfkalkfarbe und dem Kalk Streichputz enthaltenen Marmorsande verleihen glatten Untergründen eine feine Putzstruktur. Sie erhalten die Optik feinrauh verriebener Putze, die beim Überstreichen mit glatten Wandfarben verschwinden würde. Sie schaffen ideale Untergründe für ausdrucksstarke Wandlasuren und gleichen leichte Strukturunterschiede im Untergrund aus. Poren und kleinere Risse können  zugeschlämmt werden.

 

Kasein Marmormehlfarbe bewährt seit 1995

 

Diese hervorragend deckenden und kostengünstigen Farben sind geeignet zur Verarbeitung auf nahezu allen Wandbaustoffen im Innenbereich: Putze, Beton, Papiertapeten. Auf Tapeten, etwa Raufaser, reicht meist ein Anstrich. Italienische Marmormehle verleihen diesen Farben ihren unaufdringlichen, harmonisch hellen Weißton – ganz ohne Titanweiß. Vega Wandfarbe und Kasein Marmormehlfarbe unterscheiden sich nur im Bindemittel, die technischen Eigenschaften sind gleich.

 

Natürlich gibt es auch Wandfarben mit feiner Putzstruktur

 

Streich- und Rollputz ist ein leicht füllender und schlämmender Anstrich für den Innenbereich. Ideal geeignet zum Ausgleichen leichter Strukturunterschiede auf verspachteltem Gipskarton- und Gipsfaserplatten sowie ausgebesserten Putzen. Verleiht glatten Untergründen eine feine Putzstruktur. Erhält die Optik feinrauh verriebener Putze, die beim Überstreichen mit glatten Wandfarben zwangsläufig verschwinden würde.