Anmelden  |   Neu registrieren    


Schurwollteppich

 

 

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
pro Seite

 

Die Natur liegt zu Deinen Füßen

 

Pures Wohnvergnügen, höchster Kuschelfaktor, einmaliges Barfuß-Gefühl – So einfach kann man mit einem Naturboden das Wohlbefinden unter den Fußsohlen steigern. Der Teppichboden von Oschwald verkörpert Natur in Reinkultur. Gemäß der Philosophie „konsequent ohne Chemie“ verwendet Oschwald nur reines Naturmaterial, sowohl bei der Trägerschicht, als auch bei der Verklebung. Frische Naturwolle in Kombination mit umweltfreundlicher Verarbeitung und der rein natürlichen Färbung verleihen dem Oschwald - BODEN AUS NATUR - seinen naturbelassenen Charakter. 

 

Ein Natur Boden steigert nicht nur die Wohnqualität, sondern wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit seiner Bewohner und das Raumklima aus. Nicht sichtbare Belastungen durch Feinstaub, Schadstoffe oder giftige Farbstoffe stellen besonders für Kinder und allergiesensible Menschen ein gesundheitliches Risiko dar. Mit seinem eleganten Warenbild werden keine Kompromisse hinsichtlich von Qualitätsstandards eingegangen. Sie Dir die Vorzüge des Oschwaldteppichs auf einen Blick an:

 

  •           - pflegeleicht und fußwarm
  •           - schwer entflammbar
  •           - trittschalldämmend und gelenkschonend
  •           - geeignet für Fußbodenheizungen
  •           - besonders robust und naturbelassen

 

Durch die jahrelange Erfahrung können die Oschwald-Teppichböden mit einem ungewöhnlich hohen ökologischen Standard hergestellt werden - für ein optimales, gesundes Raumklima, angenehm warm und weich und dabei nahezu unverwüstlich, robust und schmutzabweisend - und das alles von Natur aus! Denn auch das Klebebett aus Naturkautschuk und der besonders reißfeste und dabei elastische Juterücken: alles reine Natur aus nachwachsenden Rohstoffen. Keinerlei PVC und Mottenschutzzugabe, keine AZO- oder Metallkomplexfarben, dafür wunderschöne Farbenvielfalt aus Säurefarbstoffen.

 

Bei uns im Shop stehen die vier hochwertigen Kollektionen: Geysira Antares, Era, und Wolet zur Auswahl. Ein absolutes Highlight ist die Qualität Geysira, ein Teppichboden aus 100% Island-Naturwolle, gewaschen im Dampf der Geysire in den natürlich belassenen Farben der Schafe.

 

 

Der ideale Teppichboden für das Kinderzimmer


Besonders die Robustheit und Naturbelassenheit der Schurwolle ist perfekt auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten. Die Qualität des Teppichbodens im Kinderzimmer, in Kindergärten, Kindertagesstätten oder Schulen ist ein wichtiger Faktor. Kinder haben schließlich keine Berührungsängste was das Spielen und Herumtoben am Boden betrifft. Immerhin ist der Bodenbelag der flächenmäßig größte Einrichtungsgegenstand mit dem die Kinder direkten Körperkontakt haben – Tag für Tag. Umso wichtiger ist es, einen schadstoffarmen und naturbelassenden Bodenbelag bereitzustellen.

 

 

Pflege- und Reinigungstipps


Bei der Schurwolle entsteht keine elektrostatische Aufladung, weswegen der Hausstaub nur in sehr geringen Mengen magnetisch angezogen wird. Der Teppich sollte durch regemäßiges lüften aufgefrischt werden. Angesammelte Schmutzpartikel können problemlos mit einem Staub- bzw. Bürstensauger entfernt werden. Durch die Beanspruchung und Nutzung des Teppichs entstehen im Laufe der Zeit leichte Verfilzungen an der Teppichoberfläche. Diese überschüssige Wolle muss mit einem leistungsfähigen Staubsauger bearbeitet werden.

 

  •           - Fleckentfernung

 

Von allen Teppichböden lassen sich die meisten Flecken fernhalten, wenn die Fleckenbildung noch vor dem Eintrocknen behandelt wird. Versuche bei frischen Flecken zuerst den Flecken mit lauwarmen Wasser zu entfernen Eingetrocknete Flecken sind stets schwer, oder manchmal kaum mehr zu beseitigen. Für einen dauerhaft schönen Teppichboden ist also ein sofortiges Entfernen der Flecken empfehlenswert. Dafür werden saugfähiges, weißes Küchenpapier, eine weiche Bürste und reines Wasser oder Teppich-Shampoo benötigt. Wichtig: Das Teppichreinigungsmittel sollte ohne Enzyme sein, damit der natürliche Fettmantel der Wolle erhalten bleibt. Wir empfehlen das Pflegemittel Tapiclear von Jeikner.

 

 

Zunächst wird die Reinigungsflüssigkeit, z.B. Tapiclear auf die Verschmutzung gesprüht. Anschließend muss diese mit der Rückseite eines Löffels in die Verunreinigung einmassiert werden. Bei hartnäckigen Altflecken kann man die Reinigungswirkung erhöhen, indem die verschmutzte Stelle mehrmals mit einem feuchtheissen Schwamm betupft wird. Den Schaum mit dem gelösten Schmutz kann man nun mit der Löffelspitze, Rückseite nach oben, aus dem Bodenbelag schaben. Verbliebene Reste von Tapiclear trocknen feinpulverig aus und lassen sich bequem absaugen oder ausbürsten.

 

  •           - Mottenschutz

 

Unsere Teppichböden sind nicht gegen Motten geschützt. In seltenen Fällen kann es in unzugänglichen Bereichen, z.B. hinter Schränken, zu Mottenfras kommen. Bei Bedarf ein natürliches Mottenschutzmittel nehmen. Hier hat Jeikner auch eine Lösung parat: Jeikner Tapi-Contramott Insektenschutz Mottenspray. Diese Duftkombination aus Teebaumöl, Lavendel- und Zedernöl schütz gegen Motten, Teppichkäfer und andere Teppichschadinsekten. Wirkt zudem auch bei lästigen Ameisen, Wespen oder Silberfischen.


Fatal error: Access to undeclared static property: Varien_Autoload::$_scope in /home/wandfarb/public_html/lib/Varien/Autoload.php on line 84